Hallen wieder auf!

Liebe Mitglieder,
da sich nach der Hallenschließung einige Zeiten und Kurse verändert haben, sprechen sie sich bitte mit den Trainern ab bevor ihre Kinder zum Training kommen.

 

Vielen Dank

 

Mit sportlichen Grüßen Nora Ebel Abteilungsleitung Turnen


Was ist Kunstturnen?
Das Kunstturnen oder auch Gerätturnen genannt umfasst die 4 Geräte: Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. Da ein Bild mehr sagt als 1.000 Worte, schauen Sie sich gerne unser Video: „Das Training des Turnteams der SG Kaarst“ an.

youtu.be

Oder besuchen Sie uns auf Instgramm:
turnteam_kaarst


Was ist Akrobatik?
Die Akrobatik oder auch Sportakrobatik genannt bietet neben akrobatischen Bodenelementen auch die Hand in Hand Akrobatik, wer Lust auf Zirkus und Pyramiden hat, ist hier genau richtig. Schauen Sie sich gerne hierzu auch unser Video: „Akrobatik der SG Kaarst“ an .

youtu.be


Zeitungsartikel der Kaarster Spatzen

Turnteam Kaarst

Kunstturnen | 08.09.2022

Kaarster Sportakrobaten wieder bei Kaarst Total dabei

Für viele Dragonflies (den Sportakrobaten der SG Kaarst) war es der erste Auftritt bei dem beliebten Stadtfest Kaarst Total. Bei strahlendem Sonnenschein durften die AkrobatInnen sowohl auf der Sportbühne unter der Organisation der SG Kaarst als auch vor der Mollbühne als Gäste der Musikschule Mark Koll ihre phantasievollen und waghalsigen Choreographien vorführen. Besonders unter freiem Himmel durfte geworfen und hoch gebaut werden.

Die AkrobatInnen von 7 bis 15 Jahren fanden einstimmig: „gut, dass es Kaarst Total wieder gibt!“

Die AkrobatInnen der SG Kaarst und ihre Familien durften Kaarst als Familienfest erleben. Die lange und intensive Vorbereitung in den Turnhallen der Stadt Kaarst hat sich gelohnt, wenn man dann den verdienten Applaus bekommt und das Strahlen in den Augen der Zuschauer sieht. Hier auch noch einmal Danke an die Sportstättenverwaltung Kaarst und Danke an die vielen Helfer bei allen Umzügen der Turnmatten.

v.l. Jenny Eickeler, Kaja Werremeier, Kennifer Kwint

Kunstturnen | 06.09.2022

Drei Kaarster Spatzen für den Bundespokal qualifiziert

Am Samstag den 03.09.2022 fand in Düsseldorf-Niederheid der Qualifikationswettkampf für den Bundespokal statt. Mit dabei waren 3 Turnerinnen der Sportgemeinschaft Kaarst (auch bekannt als Kaarst Spatzen). Der Bundespokal wird am 12.11.2022 in Mühlheim an der Ruhr stattfinden und der Rheinische Turnerbund wird in 2 Altersklassen jeweils mit 2 Teams vertreten sein. Die 13-jährige Kaja Werremeier turnte sich in der Altersklasse 12 – 15 Jahre auf den Silberrang und bekommt somit einen Startplatz im ersten Team des RTB (Rheinischer Turnerbund). Die 17-jährige Jenny Eickeler turnte sich auf den 4. Platz und bekommt somit einen Platz im ersten Team der Altersklasse 16 – 29 Jahre. Der 17-jährigen Jennifer Kwint wollte bei diesem Wettkampf leider nicht alles so gut  gelingen, aber sie schaffte es mit Platz 12 trotzdem ins 2. Team des RTB (AK 16 – 29) und kann somit auch beim Bundespokal dabei sein.

v.l. Schirin, Lea, Theresa, Ava

Kunstturnen | 30.05.2022

Niederrhein Cup und Verbandsausscheidung

Erfolgreiche Spatzen bei 2 Wettkämpfen

Ein weiteres Erfolgreiches Wettkampf-Wochenende ist vorüber und die Kaarster Spatzen dürfen sich über weitere Erfolge freuen.

Der seit 2 Jahren lang ersehnte Niederrhein Cup durfte nun endlich am Samstag den 28.5.2022 wider in Tönisvorst stattfinden. Aus ganz Deutschland waren Turnerinnen angereist und das Niveau war hoch. In der ersten Runde starteten 4 Kaarster Turnerinnen im Mehrkampf (auf dem Foto v.l. Schirin Sikinger, Lea Fußenecker, Theresa Staßen una Ava Khodabakhsh).  Ava wurde 3. Im Mehrkampf und Lea holte Silber.  Die besten 8 Turnerinnen an jedem Gerät durften sich über einen Startplatz im Gerätefinale am Sonntag freuen. Dort durfte sich Theresa über eine Bronzemedaille am Boden freuen und Lea schaffte es gleich in 3 Finals auf das Siegerpodest (2. Am Barren und Sprung und 3. Am Balken). Im 2. Durchgang starteten Louisa Becker die im Mehrkampf 6. wurde (von über 30 Turnerinnen) und ebenfalls 3 Finals erreichte (Barren 5. Balken 7. Boden 8.). Kaja Werremeier die am Samstag krankheitsbedingt nicht an den Start gehen konnte, hatte Glück. Da in ihrer Wettkampfgruppe nur 6 Starterinnen gemeldet waren, durfte sie dennoch am Gerätefinale teil nehmen. Leider reichte die Kraft nur für das Sprungfinale was sie auch direkt gewann.

Zeitgleich Qualifitierten sich am Sonntag 3 Kaarster Spatzen bei der Verbandsgruppenausscheidung für das Rheinische P Stufen finale. Im Jahrgang 2007/2008 belegte Siri Bringsken den 2. Platz. Im Jahrgang 2009/2010 belegte Mira Meierhöfer den 7. Platz und Anna Berweiler den 3. Platz Somit waren alle Mädchen unter den Top 8 und dürfen nun Beim Finale am 26.11 an den Start gehen.

Einen herzlichen Glückwunsch möchte ich an dieser Stelle an alle meine TrainerkollegInnen richten die zum Erfolg unserer Turnerinnen beigetragen haben.




Online Artikel

Kunstturnen und Sportakrobatik

 
Online Artikel der Wat is Los Zeitung in Kaarst hier anklicken