Haltet Euch den Termin frei:

am 13. Juli ab 17.00 Uhr veranstalten die Abteilungen Sport für Jung und Alt und Karate gemeinsam ein Sommerfest.

Veranstaltungsort: Gaststätte Gemütliche Ecke im Maubishof am Brunnen
Musik: DJ (Musik 1960er bis 1980er)
Essen: Verschiedene Grillangebote mit Salat
Eintritt frei!


Sport für Jung und Alt

ÜBER UNS

Bewegung tut in jedem Alter gut…

Sie stärkt Herz und Kreislauf und verhindert den Muskelabbau. Gleichzeitig bietet Bewegung einen Ausgleich zum Alltagsstress und die Möglichkeit, dem Körper etwas Gutes zu tun.

Auch Menschen in höherem und sogar höchstem Alter können ihre Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit trainieren und dabei viel Lebensfreude gewinnen.

Muskelschwund ist ein natürlicher Prozess., der bereits ab dem 30. Lebensjahr beginnt. Den altersbedingten Muskelschwund kann man nicht aufhalten. Es ist aber möglich, Einfluss darauf zu nehmen. Ein wichtiger Punkt ist Bewegung. Dabei geht es nicht darum, sportliche Höchstleistungen zu absolvieren. Gezieltes Training kann aber die Muskulatur stärken und den Muskelschwund verlangsamen.

Regelmäßige körperliche Aktivität ist gesund und erhält die Leistungsfähigkeit. Sportarten wie Joggen, Walking oder Wandern sind zwar gelenkschonend, trainieren das Herz-Kreislauf-System und helfen beim Erhalt der Mobilität – auf den Aufbau von Muskelkraft haben sie aber wenig Einfluss.

Nur gezieltes Muskeltraining kann dabei helfen, Muskeln aufzubauen. Als Kraftübungen eignen sich zum Beispiel Kniebeugen, Liegestützen, Gymnastik, Training an Geräten oder zum Beispiel Übungen mit dem Gymnastikband.

Ideal ist es, mehrmals pro Woche zu trainieren. Besonders geeignet ist dabei eine Kombination aus Ausdauer- und Krafttraining. Den optimalen Trainingseffekt erreicht man, indem man die Muskulatur zwar fordert, aber nicht überfordert. Es empfiehlt sich daher, das Training an die individuelle Leistungsfähigkeit anzupassen. Am besten funktioniert das mit Hilfe unserer ausgebildeten Trainer.

Wir haben zum Beispiel auch spezielle Angebote für ältere Menschen, denn: In der Gruppe macht das Ganze oft mehr Spaß.

Gesundes Älterwerden ist eine Aufgabe für uns alle, die schon in Kindheit und Jugend beginnt und dann im mittleren und höheren Erwachsenenalter von ganz großer Bedeutung ist. Eine Aufgabe, die uns alle angeht. Ein gesundes Altwerden ist nur mit körperlicher, aber auch geistiger und sozialer Aktivität möglich. Letzteres wird durch unsere speziellen präventiven Sportangebote, aber auch durch Tanzkurse und unseren Singkreis ermöglicht und unterstützt.

Die SG Kaarst bietet Ihnen vielfältige Gelegenheiten – schnuppern Sie mal rein!

Norbert de Giorgi und Robert Slydel
Abteilungsleitung

Mehr Informationen (Trainingsorte, Trainingszeiten, Beiträge usw.) können den unten aufgeführten Flyern entnommen werden.

Schon reingeschnuppert?
Hier geht es zum Aufnahmeantrag



Kontakt

Geschäftsstelle

Sportgemeinschaft Kaarst 1912/35 e.V.
Pestalozzistraße 3a
41564 Kaarst

Telefon: 02131 51267-30
Telefax: 02131 51267-51
Email: geschaeftsstelle@sg-kaarst.com

Öffnungszeiten
der Geschäftsstelle

Tag Uhrzeit
montags – freitags 08.00 – 13.00 Uhr
samstags und sonntags     geschlossen