Datenschutz nach der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)

 

Ab dem 25. Mai 2018 wird die neue Datenschutz Grundverordnung (DS-GVO), die in Brüssel beschlossen wurde, in Deutschland und in allen anderen Mitgliedsstaaten der EU geltendes Recht. Das bedeutet u.a. für die Sportvereine das die neuen Regelungen, besonders auch im Hinblick auf die personenbezogenen Daten, mit einem neuen organisatorischen Mehraufwand nicht nur für unsere SG Gschäftstelle, sondern auch für das SG Internet  verbunden ist.

Für das SG Internet benötigen wir zukünftig zwingend von jedem Mitglied, der hier als Ansprechpartner/in  aufgeführt ist, sowie auch mit einem Foto abgebildet ist, eine unterschriebene Einwilligungserklärung.  Auch die E-Mail Adresse gehört mit dazu. 

 

Einwilligungserklärung für die Veröffenlichung von Mitgliederdaten im SG Internet hier anklicken
   

Datenschutz im Verein nach der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) Ausarbeitung von 35 Seiten vom Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit des Bundeslandes Baden-Württemberg

hier anklicken

 

Wir haben hier als SG uns für das Einwilligungsformular entschieden, welches der obige  Datenschutzbeauftragter des Bundeslandes Baden Württemberg als Empfehlung herausgegeben hat.

Alle Ansprechpartner/innen werden in den nächsten Tagen angeschrieben die Einwilligungserklärung entsprechend auszufüllen und an die Geschäftsstelle zeitnah zurückzugeben.

 

 

Eingestellt am 12./13. Mai 2018  JB